Unsere Klassenlehrerinnen hatten uns Drittklässlern vorgeschlagen, ein Musical über Sankt Martin, den Namensgeber unserer Schule, zu spielen. Unser Musical „Helft mir doch in meiner Not“ handelt von dem Heiligen Martin, der seinen Mantel mit einem Bettler teilt und damit Nächstenliebe zeigt und lebt.

Zuerst wurden die Rollen verteilt. Mit sehr viel Übung haben wir dann den Text auswendig gelernt. In der Zwischenzeit haben wir in der Martin-von-Tours-Schule viel geprobt. Das hat uns sehr viel Spaß gemacht. Endlich konnten wir den Text auswendig. Nun durften wir das Musical am 11.11. in der Schule und am 09. und 14.11. in zwei Neustädter Kindergärten aufführen. Alle Drittklässler waren beteiligt: Die Rollen haben in der Schule einige Kinder aus der Klasse 3b, im Kindergarten „Sonnenschein“ einige Kinder aus der 3c und im Kindergarten „Regenbogen“ einige Schüler aus der 3a gespielt. Es waren aber immer alle drei Klassen dabei und haben mitgesungen.

Auch unsere Eltern konnten wir mit unserer Vorführung begeistern. Wir waren sehr aufgeregt. Trotzdem war das Musical „Helft mir doch in meiner Not“  sehr schön und wir haben viel Applaus bekommen. Nach dem Auftritt waren wir sehr glücklich, dass alles geklappt hat.

Celine Reichenbach und Elaine Lemmer (Klasse 3b)

foto-2

foto-3