Am Mittwoch, den 16. November, waren 65 Viertklässler/innen in der Sekundarstufe der Martin-von-Tours-Schule zu Gast. Die Kinder schauten sich Kurse aus dem Schulangebot der höheren Klassen an, das neben Kunst, Musik und Fremdsprachen auch praxisnahe Kurse wie Nähen umfasst.

Nachdem die Lehrerin und Schnuppertags-Koordinatorin Gabriele Linke die Kinder begrüßt hatte, erlebten sie in Gruppen verschiedene Höhepunkte aus dem Schulalltag der Mittelstufe: In der Turnhalle konnten sie mit Sportlehrer Stefan Seibert Trampolin springen, in Ursula Lembachs Trommelgruppe auf Cachons trommeln und mit Biologielehrer Harry Sedlmayr in den Naturwissenschaftsräumen Mückenlarven untersuchen.  Hartwig Bender brachte den Schülern die französische Sprache und Kultur näher und zwischendurch gab es eine Pause in der Schulcafeteria. Viel Spaß hatten die Kinder auch in der Textilwerkstatt, in der sie unter der Leitung von Grit Adam erste Versuche an der Nähmaschine unternehmen durften.

Allen Grundschüler/innen gefiel der „Schnuppertag“ sehr gut und viele sind schon gespannt auf das fünfte Schuljahr.

Maikel Geisel und Niklas Postert (Jahrgangsstufe 10)

trommelgruppe                franzoesisch