Die Martin-von-Tours-Schule hat in diesem Schuljahr, genau wie in den letzten Jahren, wieder drei JUNIOR-Schülerfirmen in der Jahrgangsstufe 9 gegründet. Eine von ihnen ist die Catering-Firma „Die Bäckerz“. Zu den Aufgaben der zwölf Schülerinnen und Schüler dieser Firma gehört es, als erstes ein Konzept auszuarDas Firmenlogobeiten. Ist das geschafft, werden – wie in einer richtigen Firma – die Arbeitsplätze vergeben. Dann kann es auch schon mit dem Arbeiten losgehen: Jeden Donnerstag in der ersten großen Pause werden kleine Snacks, zum Beispiel Laugenbrezeln oder belegte Brötchen, an Mitschüler verkauft. Darüber hinaus bieten „Die Bäckerz“ auch einen Catering-Service an, welcher in der Vergangenheit zu unterschiedlichen Anlässen wie zum Beispiel Schulfeiern, Lehrerverabschiedungen oder Konferenzen genutzt wurde.

In diesem Jahr hatte die Firma bereits einen großen Catering-Auftrag angenommen und erfolgreich umgesetzt: Am 20.01.2017 wurde das Catering beim Neujahrsempfang der Martin-von-Tours-Schule übernommen.

Ein weiterer großer Auftrag ist schon geplant: Dieses Jahr wird die Neustädter Gesamtschule erstmalig Ausrichter der „Hessischen Schulschachmeisterschaft“ sein. Zu diesem Event werden über 300 Gäste aus ganz Hessen erwartet und Interessierte sind natürlich herzlich dazu eingeladen, sich von den Schachkünsten der Spieler und den Catering-Künsten der Firma zu überzeugen.

In dieser Firma geht es darum, die Schülerinnen und Schüler möglichBeim Verkauf füllt sich die Kassest selbständig arbeiten zu lassen und sie auf das spätere Berufsleben vorzubereiten, indem sie den verantwortungsvollen Umgang mit Geld, Lebensmitteln und Kunden lernen.

Arbeitslehre-Lehrerin Astrid Becker, welche die Aufsicht über die Schülerfirma übernommen hat,  ist sehr zufrieden mit der Arbeit der Schülerinnen und Schüler: „Sie machen zwar auch manchmal ein wenig Quatsch, aber ich weiß, dass ich mich auf jeden von ihnen verlassen kann, wenn‘s darauf ankommt!“.

Nico Spies (Jahrgangsstufe 10)