Wie jedes Jahr wurde auch in diesem Schuljahr wieder in der Waldschule der Martin-von-Tours-Schule die Mini WM im Fußball ausgetragen, die bei den Schülerinnen und Schülern äußerst beliebt ist. Sowohl die Jungen als auch die Mädchen ermittelten an zwei Turniertagen am 10. und 11. Mai nach vielen spannenden und fairen Spielen, die von Schülern der Jahrgangsstufe 7 und 8 souverän als Schiedsrichter geleitet wurden, ihre jeweiligen Mini WM-Sieger. Das schöne Wetter lockte auch in diesem Jahr wieder viele neugierige Zuschauer und Eltern an, die gemeinsam mit den Kindern für eine tolle Stimmung sorgten. Die Schülerinnen und Schüler feuerten sich gegenseitig mit gebastelten Plakaten und Fahnen lautstark an und konnten sich mit angebotenen Würstchen und Getränken für die Spiele stärken. Nach spannenden Halbfinal- und Finalspielen jubelten am Ende bei den Jungen die Klassen 1a und 4b sowie bei den Mädchen die Klassen 2b und 4b als verdiente Sieger der Mini WM 2017.

Benjamin Scherp