Über verschiedene Berufe informierten sich am Donnerstag, den 14. September, interessierte Acht- und Neuntklässler der Martin-von-Tours-Schule. Die Jugendlichen besuchten im Rahmen eines Projekttages die Firma Fritz Winter und lernten die Berufe Elektroniker, Industriemechaniker, Modellbauer und Eisengussmechaniker kennen.

Um 8.00 Uhr trafen sich die Schüler vor dem Gebäude und gingen zusammen hinein. Daraufhin ging es los mit einem Begrüßungsgespräch. Anschließend wurden die Schüler in verschiedene Gruppen eingeteilt und gingen mit den Auszubildenden mit. Jede Gruppe lernte nacheinander die verschiedenen Berufe kennen. Dabei erklärten die Auszubildenden die Aufgaben in dem Beruf und die Schüler durften auch selbst tätig werden, zum Beispiel eigene Gussstücke herstellen oder Formen aussägen. Die Schüler, die positiv aufgefallen waren, wurden dann zur „Nacht der Gießerei“ eingeladen.

Wenn man eine Ausbildung bei Fritz Winter beginnen möchte oder sich für die obigen Berufsbilder interessiert, sind solche Tage eine sehr gute Gelegenheit sich ausgiebig zu informieren.

 

Larissa Gies, Ilayda Gökkurt, Yesim Yediler (Jahrgangsstufe 9)