Fahrtenkonzept der Martin-von-Tours-Schule

Jahrgang Dauer Zeitpunkt Ziel
Jg. 3 3-5 Tage im 2. Halbjahr Klassenfahrt in die Umgebung (bis max. ca. 150 km entfernt); klassenübergreifend und verpflichtend
Jg. 5 2 Tage in der ersten Schulwoche 2 Wandertage mit einer Übernachtung in der ersten Schulwoche als Bestandteil des Projekts „Meine neue Schule.“ (Kennenlernen und Zusammensetzung der Klassen) Kooperation mit BSJ.
Jg. 6 1 Woche im 2. Halbjahr Nord/Süddeutschland in Zusammenarbeit mit dem BSJ.

Ziel der Klassenfahrt ist die Stärkung der Klassengemeinschaft und das Kennenlernen einer deutschen Landschaft. Wird unterstützt durch die fächerübergreifend durchgeführten Projekte „Am Meer “ und „Alpen“.

Jg. 7 1 Woche nach den Osterferien Englandfahrt mit sprachlichem Schwerpunkt; klassenübergreifend und auf freiwilliger Basis
Jg. 8 Keine Fahrt vorgesehen. Nach Wunsch der Klassen Übernachtungen in der Erlebniswoche (3 Tage) ggf. in Zusammenarbeit und Absprache mit dem BSJ.
Jg. 9 1 Woche im 2. Halbjahr Abschlussfahrt mit sportlichem Schwerpunkt (Segeln, Surfen, Ski fahren, Wandern, Klettern) innerhalb Europas; klassenübergreifend und verpflichtend
Jg. 10 3-5 Tage Ende des Schuljahres Studienfahrt unter historischen und/oder sozialpolitischen Gesichtspunkten. Auf Empfehlung der GL Fachkonferenz sollte eine Fahrt nach Berlin durchgeführt werden.